Blackberry Chia Bowl with Mint / Brombeer-Chia Schale mit frischer Minze

 

(German follows English)

Do you like berries as much s I do? For me, the summer ist my favorite time of the year: warm weather, not freezing, long days and so much delicious fresh and regional fruits. Luckily I’m planting my own strawberries every year and there is a place with wild growing blackberries just around the corner. So I can pick fresh berries every single day.

And there’s so much you can do with them: jam (of course), refreshing smoothies, smoothie bowls, juices, fruity cakes and of course also fresh berries in your morning bowl of cereals and yoghurt or as a snack is just great.

For ages I’ve been planning to do smoothie bowls but somehow I never did. That’s why I decided to finally try it! However, I wanted to combine it with my newly discovered love to Chiapudding. Like this you also have lots of minerals, proteins and healthy nutritive onboard as well, next to the fruity taste.

The serving size of this recipe is based on desserts. If you would like to do this dish as a full breakfast for example, I would recommend to double the amount of ingredients or even do 2,5 times of the original 🙂 But of course your free!

I love this chia-smoothie combination a lot as a light summer dessert. The taste is refreshing, fruity and slightly sour so it completes a hearty dish perfectly. Apart from this, it’s also very nice as a snack when the weather is hot outside. It cools down both, body and mind.

Ingredients (4 dessert portions):

  • 2 medium sized bananas
  • 500g fresh blackberries + 1 handful as topping
  • 50g Chiaseeds
  • 2 pinches of fine sea salt
  • 1 tonka bean
  • a few leaves of fresh mint

Instructions:

  1. Cut the bananas in pieces and add them to a blender, together with the fresh berries and the salt. Grat the tonic bean and add it as well. Purée this mixture until a fine smoothie is created.
  2. Add the chia seeds to a bowl and pour the smoothie on top. Stir well until the chia seeds and the fruits are well combined. Place the bowl in the fridge for 1 hour.
  3. After 1 hour of resting time, take out the bowl and distribute the Chiapudding to 4 dessert jars. Wash the leaves of fresh mint and decorate the jars with some fresh berries and the mint before serving.

 

(German)

Mögt ihr die Beeren Saison auch so sehr wie ich? Für mich ist der Sommer generell meine Lieblingssaison: warmes Wetter, nicht frieren, lange Tage und so viel leckeres frisches regionales Obst! Zum Glück habe ich meine eigenen Erdbeeren und um die Ecke eine große Fläche mit wild wachsenden Brombeeren, sodass ich jeden Tag frisch pflücken kann.

Und es gibt so viel, was man mit Beeren machen kann: Marmelade (natürlich), erfrischende Smoothies, Smoothiebowls, Säfte, fruchtige Kuchen und natürlich auch einfach frisch im morgendlichen Müsli oder als Snack schmecken sie einfach toll.

Da ich aber schon seit Ewigkeiten mal Smoothiebowls ausprobieren wollte, aber es doch irgendwie noch nie dazu gekommen ist, habe ich mich dieses Mal hierfür entschieden. Aber nicht nur eine einfach Smoothiebowl sondern n der Kombination mit Chiapudding. So hat man neben vielen Vitaminen und dem fruchtigen Geschmack auch noch eine Ladung Ballaststoffe, Mineralien und Proteine mit an Board.

Die Portionsgröße dieses Rezeptes ist auf Dessert Portionen ausgelegt. Für eine Frühstückportion würde ich es verdoppeln oder sogar die 2,5-fache Menge empfehlen. Das könnt ihr aber natürlich ganz individuell entscheiden.

Ich finde diese Chia-Smoothie Kombination sehr schön als leichtes Sommer Dessert. Der Geschmack ist erfrischen, fruchtig und leicht säuerlich und rundet eine herzhafte Mahlzeit gelungen ab. Aber auch als kleiner Snack bei hohen Temperaturen tut sie sehr gut und kühlt Geist und Körper ein wenig herunter.

Zutaten (4 Dessert Portionen):

  • 2 mittelgroße Bananen
  • 500g frische Brombeeren (oder andere Beeren) + eine Handvoll als Topping
  • 50g Chiasamen
  • 2 Prisen feines Meersalz
  • 1 Tonkabohne
  • ein paar Blätter/Stiele frische Minze

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Schneidet die Bananen in Stücke und gebt sie zusammen mit den frischen Beeren in einen Mixer. Reibt die Tonkabohne fein und gebt diese zusammen mit dem Salz ebenfalls zu dem Obst. Püriert nun alles zu einem feinen Püree.
  2. Füllt die Chiasamen in eine Rührschüssel und gebt das Fruchtpüree hinzu. Rührt jetzt alles gut durch, sodass die Chiasamen gleichmäßig mit dem Rets vermischt werden. Nun das Ganze für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Nach der Zieh/Quellzeit nehmt ihr die Schale mit dem Püree wieder aus dem Kühlschrank heraus und verteilt das Püree auf 4 Dessertgläser.
  4. Wascht die Minze gut ab und dekoriert die Gläser mit frischen Beeren und den Minzblättern.

Fertig ist das erfrischende Sommer Dessert!

 

Recommend0 recommendationsPublished in Desserts & Süßes, Rezepte

Rückmeldungen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .