0 0

Getostetes Brot mit Avocado, pochiertem Ei und Currybutter

Features:
    Küche:
    • Mittel

    Rezeptinfos

    Teilen

    Da ich nach den ewig gleich belegten Broten mit Schinken/Käse usw. …… nach Ablwechslung gesucht habe, bin ich auf dieses Rezept gestoßen und davon überzeugt.

    Der Avocadoaufstrich schmeckt wirklich sehr erfrischend. Das Ei und die Currybutter, welche einen leicht nussigen Nachgeschmack hinterlässt, ist ein Genuss!

     

    Das Rezept ist für zwei Portionen ausgelegt

    Für die Vor- und Zubereitung benötigt man max. 10 Minuten

    Zutaten:

    • 2 Scheiben Brot
    • 1  reife Avocados
    • 1 EL Zitronensaft
    • 1/2 EL Olivenöl
    • 1 kräftigen Schuss Weißweinessig
    • 2 Eier
    • 1/2 TL Curry Pulver
    • 2 EL Butter
    • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

    Zubereitung:

    Avocados halbieren. Den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen. In einer Schüssel mit Zitronensaft und Olivenöl mit einer Gabel vermischen und dabei grob zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Wasser mit Essig in einem großen Topf aufkochen und mit einem Kochlöffel umrühren, bis ein Strudel entsteht.
    Jedes Ei behutsam in eine Tasse schlagen, nacheinander langsam in das siedende Essigwasser gleiten lassen und das Eiklar mit einem Löffel um den Dotter ziehen. Die Eier 3 Minuten im Wasser köcheln lassen, länger jedoch nicht, da diese noch nachziehen.

    In der Zwischenzeit das Curry Pulver in einer kleinen Pfanne kurz erhitzen bis es duftet. Butter zugeben und zerlassen. Mit etwas Salz würzen und von der Herplatte nehmen.

    Brotscheiben in einem Toaster goldbraun rösten.

    Avocadocreme auf die Brote streichen. Jeweils 1 Ei darauf geben. Currybutter über die Eier gießen.

    Wenn man frische Kresse zur Hand hat, die Brote damit garnieren und servieren.

     

    Petra

    Es ist ein großes Hobby von mir zu kochen, zu experimentieren und mich immer wieder an Neuem zu versuchen. Und das mit allen Zutaten die mir so unter kommen! Unter diesen köstlichen Voraussetzungen möchte ich – und jeden den ich damit erfreuen kann – meine Kreationen, Altbewährtes, Rezepte und Ideen, sowie Erfahrungen von unterwegs teilen.

    Rezept-Besprechung

    Noch gibt es für dieses Rezept keine Besprechungen, verwende nachstehendes Formular um deine Rezept-Besprechung zu erstellen
    Zurück
    Eiernockerl
    Weiter
    Kaiserschmarren mit glasierten Äpfeln
    Zurück
    Eiernockerl
    Weiter
    Kaiserschmarren mit glasierten Äpfeln

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.